Samstag, 4. Oktober 2014

Produkttest: milupa Kindermüsli Banane 1-3 Jahre, Aptamil Kindermilch


Produkttest: milupa Kindermüsli Banane 1-3 Jahre, Aptamil Kindermilch 1+


Vor einiger Zeit wurde aus "babybonus", dem dm-Babyprogramm, das neue "glückskind" (kann ich übrigens  allen Familien sehr empfehlen, die Kinder bis 12 Jahre haben) . Also hab ich mich schnell online umgemeldet und dabei für einige Produkttests beworben. Siehe da :) ein paar Wochen später kam ein Paket mit dem Aufkleber "glückskind".

Voller Freude packten mein Sohn und ich es gleich aus :)



Inhalt:
1x milupa Kindermüsli Banane 1-3 Jahre 250g
1x milupa Aptamil Kindermilch 300g (+Messlöffel)
1x Aptamil Trinkbecher in blau
1x Aptamil Broschüre zu richtiger Kleinkindernährung
1x Aptamil Poster




Eine Woche drauf gab es jeden Morgen Müsli zum Frühstück. Die Zubereitung ist sehr easy... 35 g (6EL) Müsli mit 90 ml Milch (oder Kindermilch) verrühren, fertig! Den ersten Löffel bekam mein Sohn, diesen sckluckte er hastig runter schaute mich an, dass heißt er wolle mehr. Mein erster Gedanke bei Kindermüsli war: einfach, ungesüßt und feinkörnig. Zu meinem Erstaunen schmeckte der Brei doch sehr süß, was die getrockneten Früchte (Banane, Rosinen, Pflaumen) wohl ausmachten. Die Geschmacksrichtung "Banane" konnte ich erst nach mehreren Löffeln herausschmecken. Das Frühstücksmüsli gibt es anstelle von "Banane" auch in "Früchte" und "Kakao".  Die Konsistenz ist ganz fein mit kleinen Stückchen, leicht zu Schlucken auch wenn das Kind nur wenige Zähnchen hat.

Nach drei Testtagen war uns das "einfache" Müsli etwas zu eintönig und ich mischte frische Früchte mit Naturjoghurt bei. Super sättigend und gut für die Verdauung.

 

Fazit: Wertvolle Zutaten, sehr schnelle Zubereitung. Dieses Kindermüsli wird es  bei uns öfters geben, wenn wir es wieder mal eilig haben.

Zum Anrühren vom Kindermüsli nahm ich die Aptamil Kindermilch. Mit nur zwei Messlöffeln pro Portion ist es sehr ergiebig. Etwa 300 bis 350 ml Milch- bzw. Milchprodukte soll ein Kleinkind täglich zu sich nehmen. Das altersgerechte Getränk enthält weniger Eiweiß dafür aber u.a. Jod und Vitamin D. 






Wir haben uns auch sehr über den Aptamil-Trinkbecher gefreut. Jener geht an den Seiten etwas schmaler zu, sodass die Kinder ihn besser greifen können. 
Die mitgelieferte Broschüre gibt nochmals die Regeln einer ausgewogenen Kleinkindernährung wieder.

Mein Kleiner hat in Zukunft auch was diesem Produkttest  :) und zwar sein Aptamil-Poster welches jetzt am Kühlschrank hängt und immer wieder von ihm angeschaut wird <3
 
 
 

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen